Unsere Gemeinschaft

Unsere Gemeinschaft

Die Mitglieder der Gemeinschaft treffen sich jährlich zur Mitgliederversammlung, wo Neues vorgestellt und gemeinsam über Weiterentwicklungen entschieden wird. Eine Betreuende Stelle und eine Lenkungsgruppe sind geschäftsführend tätig. Die Finanzierung der Verfahrensentwicklungen erfolgt aus Vorfinanzierungen, Nutzungsentgelten, Wartungsbeiträgen und Eigenleistungen der Mitglieder.

Mitglieder der DUVA Gemeinschaft

  • Stadt Aalen
  • Stadt Augsburg
  • Stadt Bautzen
  • Bundeshauptstadt Berlin
  • Stadt Bielefeld
  • Stadt Bochum
  • Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn
  • Stadt Bonn
  • Stadt Braunschweig
  • Seestadt Bremerhaven
  • Stadt Celle
  • Stadt Dortmund
  • Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Landeshauptstadt Dresden
  • Stadt Duisburg
  • Stadt Frankfurt am Main
  • Stadt Freiburg • ARGE Freiburg
  • KDS Göttingen
  • Stadt Hagen
  • Stadt Halle (Saale)
  • Region Hannover
  • Landeshauptstadt Hannover
  • Stadt Heilbronn
  • Stadt Herne
  • Stadt Hoyerswerda
  • Stadt Karlsruhe
  • Landeshauptstadt Kiel
  • Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
  • Stadt Konstanz
  • Stadt Leipzig
  • Hansestadt Lübeck
  • Evangelische Hochschule Ludwigsburg
  • Landeshauptstadt Magdeburg
  • Stadt Mannheim
  • Kreisverwaltung Mettmann
  • Stadt Moers
  • Stadt Mönchengladbach
  • Stadt Mülheim a.d.R.
  • Stadt Münster
  • Stadt Nürnberg
  • Stadt Oberhausen
  • Verband Deutscher Städtestatistiker
  • Stadt Offenburg
  • Stadt Pforzheim
  • Landeshauptstadt Potsdam
  • civitec Siegburg
  • Stadt Siegen
  • Stadt Singen/Hohentwiel
  • Landeshauptstadt Stuttgart
  • Stadt Ulm
  • Stadt Villingen-Schwenningen
  • Stadt Weimar
  • Stadt Witten
  • Stadt Wolfsburg
  • Stadt Würzburg
  • Stadt Zwickau
  • Stadt Freiburg

    Stadt Freiburg

    Die Stadt Freiburg gehört zu den Gründungsmitgliedern von DUVA und ist deshalb tief mit dem Projekt verwurzelt. Die kleine, aber feine Stadt im Breisgau ist mit ihrem Statistikamt auch in der Lenkungsgruppe vertreten und maßgeblich an der Entwicklung der Software beteiligt.

    Der Vergleich mit dem örtlichen Fußballverein ist übrigens zulässig: Mit kleinem Budget, viel Engagement und einer starken Gemeinschaft mischt der SC Freiburg seit vielen Jahren immer wieder bei den ganz großen mit.

    Zur Online-Statistik der Stadt Freiburg
  • Hansestadt Lübeck

    Hansestadt Lübeck

    In der Hansestadt Lübeck wird DUVA nicht nur in der kommunalen Statistikstelle eingesetzt, sondern produktiv auch im Gesundheitsamt (Umfragen, Mortaldaten) und im Bereich Soziale Sicherung (Sozialwohungsbestand, Prosoz und Wohngeld). Eine weitere Besonderheit ist die Nutzung in der Hafenstatistik. Im Intranet stehen Daten für verschiedene Nutzergruppen der Stadtverwaltung zur Verfügung.

    Mehr erfahren
  • URBAN AUDIT

    URBAN AUDIT

    Urban Audit ist ein europäischer Städtevergleich, an dem sich über 600 große und mittlere Städte, darunter 86 deutsche Städte  beteiligen.  Auf europäischer Ebene liegt die Federführung bei EUROSTAT, dem Statistischen Amt der EU, für Deutschland bei der KOSIS-Gemeinschaft Urban Audit in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt und den Statistischen Landesämtern, die sich im Netzwerk Stadt- und Regionalstatistik abstimmen.

    Zur Website von Urban Audit (Erstellt mit dem DUVA-Webkatalog)

  • EU-Projekt TOOLS

    EU-Projekt TOOLS

    Das von der EU geförderte Projekt dient zur Entwicklung von Werkzeugen für vergleichbare Erhebungen auf lokaler Ebene. Beteiligte sind die Uni Freiburg, das Freiburger Institut für angewandte Sozialwissenschaften, DUVA, Urban Audit sowie in Finnland die Städte Helsinki, Espoo, Vantaa, in den Niederlanden die Städte Amsterdam und Almere sowie die deutschen Städte Düsseldorf, Freiburg, Koblenz, Moers, Much, Nürnberg, Saarbrücken und der Berliner Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

    Zur Website des Toolsprojektes (Erstellt mit dem DUVA-Webkatalog)